1816

Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Appellationsgericht des Unterdonaukreises (Rep. 237)
URN:     urn:nbn:de:stab-ee1ec67a-4347-47d9-88bc-a5caf69cb1609
Bestellsignatur: StALa, Appellationsgericht des Unterdonaukreises (Rep. 237) Nr. 350
Archivische Altsignatur: Rep. 97 c Fasz. 620 aus Nr. 139 c
Beschreibung des Archivales
Betreff: Strafprozeß gegen die Andrä Mühlbauer’sche Bande, hier: Amann Georg, Bäckerjunge von Kirchberg (Landgericht Regen), Josef Asch, vulgo Aschseppel, Pfannenflicker von Meidendorf (Landgericht Mitterfels), Katharina Berger, eigentlich Katharina Reiner von Poppenberg (Landgericht Vilshofen), Georg und Magdalena Hofer, sogenannte Lohholzgirglleute von Lohholz, Anna Maria Holzer, auch Kaneder, vulgo Stekentanz Annamiedl von Linden (Landgericht Viechtach), Margareta Grassel vulgo Drächsler Margerl, Drechslerstochter von Hinterhäuser (Böhmen), Joseph Ketzer vulgo der große Pfannenflickerseppel, Hadernsammler von Albrechtsried (Böhmen) und dessen angebliches Eheweib Katharina Aichinger, wegen Raub und Diebstahls bzw. deren Begünstigung
Laufzeit:              1816 – 1823

Aus alten Zeitungen und Druckwerken

12