1670-1679

Urkunden des Kloster Windberg
1045

Das Kloster Windberg verkauft eine Leibgedingsgerechtigkeit an Martin Khraußen zu Windberg auf dessen Frau Ursula und ihren Sohn Geörg auf Lebenszeit für ein Häusl, Gärtl und Backofen, wo vorher Lorenz Scheberl wohnte, gegen eine jährliche Zahlung einer Ziege, 15 Wecken [Brot] und 15 Haberschiten Stroh. Siegler: Kloster Windberg.
Windberg, 24. April 1670

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Siegel in Holzkapsel. – Rückvermerke: Leibgedings Brief. Marth. Khrausden zu Windberg und Ursula seiner Ehelichen Hausfrauen gehörig. 1670
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1045/charter
Language: Deutsch – Original date: geschehn den vier und zwanzigisten monatstag Apriliß.


Urkunden des Kloster Windberg
1046

Abt Wolfgang von Windberg legt beim Herzog von Bayern Einspruch gegen eine Entscheidung der Regierung in Straubing ein, nachdem diese dem Haustausch zwischen seinem verstorbenen Amtsvorgänger Sigmund und den Kindern des verstorbenen Erhart Dascher, Bürger zu Straubing, Wolfgang und Ursula, nicht zustimmte, da eines der Kinder noch minderjährig sei. Die beiden Anwesen liegen oberhalb des Brott thurns(1) auf der Seite in Richtung St. Veith(2) und in Richtung des Passauer Hof(3) und stoßen aneinander. Der Herzog entscheidet sich zugunsten des Klosters zu Windberg und weist die Regierung in Straubing entsprechend an.Siegler: Kurfürstliche Regierung zu Straubing.
Straubing, 10. Juli 1675

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Kanzleisekretsiegel in Holzkapsel. – Kanzleivermerke: Jeremias Eber J.U.Lts. Churfürstl. Rhat, und Rgts. Secretarig alda manu propria PriorRückvermerke: Recess. Das Closter Windtberg betr. ins. – Großer Pergamentbogen einmal gefaltet und auf drei Seiten beschrieben.
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1046/charter
Language: Deutsch – Original date: den zehenten July.


Urkunden des Kloster Windberg
1047

Georg Prüner von Khessnach(1) und seine Frau Vera verkaufen an Bruder und Schwager Hanns Prunner und dessen Frau Anna ihr vom Kloster Windberg empfangenes und zu Khessnach gelegenes Lehen. Siegelbittzeuge: A… Prunner, Schreiner zu Miterfels(2), und Lorenz Edtpaur, Hofschuster zu Windberg. Siegler: Abt Michael.
Windberg, 30. August 1675

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Siegel in Holzkapsel, Deckel fehlt. – Rückvermerke: Khaufbrief. Hannsen Prunner zu Khessnach unnd Anna seiner Ehelichen Hausfrauen gehörig. 1675.
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1047/charter
Language: Deutsch – Original date: Geschehen den dreyssigisten Monatstag Augusti.


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-e5ba612c-c17d-4417-8711-b29e5de238d46
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 5341
Archivische Altsignatur: Rep. 97 e Fasz. 835 Nr. 509
Beschreibung des Archivales
Betreff: Das Kloster Windberg gegen die Stadt Straubing wegen militärischer Einquartierung im Windberger Haus ebenda
Laufzeit:              1675 – 1677


Urkunden des Kloster Windberg
1048

Bischof Albert Sigmund von Freising und Regensburg besetzt das vakante gewordene Pfarramt des Vorgängers Johann Melchior Strobl an der Pfarrkirche in Parckstetten(1) mit Andreas Reiss. Siegler: Bischof Albert Sigmund.
Regensburg, 10. Februar 1678

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Amtssiegel in Holzkapsel, Deckel fehlt. – Eigenhändig unterschrieben von Franziskus, des Bischofs Lizentiat beider Rechte und Ulrich Crüzinger, Dr. beider Rechte.
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1048/charter
Language: Latein – Original date: die 10. Februarii

Aus alten Zeitungen und Druckwerken

12