1660-1669

Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-a4091edb-cd08-4f08-836c-cf0688fe70266
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 1117
Archivische Altsignatur: Rep. 92/9 Fasz. 16 Nr. 187
Beschreibung des Archivales
Betreff: Das Kloster Windberg gegen das Gericht Mitterfels wegen strittiger Briefserrichtung und Sieglung bei den einschichtigen Klosteruntertanen
Enthält-/Darin-Vermerke:           Darin: 1 Rezeß (beschädigt) von 1577
Laufzeit:              (1577) 1660 – 1729


Urkunden des Kloster Windberg
1040

Michael, Abt des Kosters Windberg, bekennt, daß Thoma Schmol, Schuhmacher in Windberg, und seine Frau Margaretha das Leibgedingshäusl mit Garten, das an das Grundstück des Geörg Valckhover anstößt, und das mit Leibgedingsbrief vom Juli 1657 der Frau Margaretha verschrieben ist, Wolf Ziblinger und seiner Frau Barbara verkauft haben. Die Kaufsumme und die jährlichen Leistungen aus dem Häusl überläßt der Abt aus „großen ursachen“ dem Hofrichter Johann Khnod und seiner Frau Barbara als Leibgeding. Siegler: Kloster Windberg.
Windberg, 15. Februar 1661

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Sekretsiegel in Holzkapsel, Deckel fehlt. – Eigenhändige Unterschrift des Abtes Michael unter der Plica links. – Rückvermerke: Crafft eines an brief endtgesezten dato mit dem Hofrichter Johann Khnoden wegen seines hinderstendigen bestallungs… vermög dessen abrechnungen vorgangner güettlichen Vergleichung, sein ihme Khnoden unnd seinen Erben Inserierte zwen leib au
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1040/charter
Language: Deutsch


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-c401ccd4-9931-43bd-8991-b82a0e564e4f3
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 610
Archivische Altsignatur: StA München GL 3978/89
Beschreibung des Archivales
Betreff: Christoph Zehetner zu Moosdorf gegen seinen Grunduntertanen Georg Widmann zu Hunderdorf wegen eines strittigen Getreidedienstes
Laufzeit:              1662 – 1667


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-d5eb353d-625b-4820-914e-06a6c5f968651
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 6519
Archivische Altsignatur: Rep. 97 e Fasz. 891 Nr. 435
Beschreibung des Archivales
Betreff: Kloster Windberg gegen das Gericht Viechtach wegen Aufrichtung der Heirats- und anderer Briefe
Enthält-/Darin-Vermerke:           Darin: Rezeß von 1585 X 11 (Pap.libell in Perg.umschlag)
Laufzeit:              (1585, 1612) 1663 – 1703


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-6933925a-e694-4c5f-8213-4ac65176c8300
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 3320
Archivische Altsignatur: Rep. 97 d Fasz. 731 Nr. 850
Beschreibung des Archivales
Betreff: Kloster Windberg gegen das Gericht Mitterfels bzw. das Kollegiatstift Straubing um Zeugenvernehmung wegen der Sölde zu Thurasdorf und deren Gründe
Laufzeit:              1665 – 1671


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-ee4b9c8c-7105-4134-a21c-30401615d3988
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 5056
Archivische Altsignatur: Rep. 97 e Fasz. 821 Nr. 80
Beschreibung des Archivales
Betreff: Kloster Windberg gegen das Gericht Schwarzach bzw. Hans Griesbeck zu Breitenweinzier wegen eines strittigen Ackers
Laufzeit:              1665 – 1667


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Regierung Straubing (Rep. 209)
URN:     urn:nbn:de:stab-5f1018e2-e9ce-421f-a6da-02d2c96389045
Bestellsignatur: StALa, Regierung Straubing (Rep. 209) A 5057
Archivische Altsignatur: Rep. 97 e Fasz. 821 Nr. 82
Beschreibung des Archivales
Betreff: Andrä Förg, Gerichtsschreiber zu Viechtach, gegen das Gericht Schwarzach wegen des vom Kloster Windberg verkauften sog. Haushofs
Laufzeit:              1665 – 1669


Urkunden des Kloster Windberg
1041

Hans Reitmayr von Nidernsüntzing(1) und Adam Inkhofer von Pättring(2) als Vormünder der sechs Kinder des verstorbenen Paulus Entzmann zu Nidernsünzing, Barbara, Maria, Michael, Thomas, Hans und Elisabeth, übergeben an Anna und Jacob Einpeckh den ererbten Teil der Kinder an Gut und Baurecht am Hof des Klosters Windberg zu Niedernsynzing. Siegler: Kloster Windberg.
Windberg, 12. September 1666

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Sekretsiegel in Holzkapsel. – Rückvermerke: Khaüffübergabbrief. Jacoben Einpekhen zu Nidern Sunzing und Anna seiner ehelichen Hausfrauen gehörig. 1666
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1041/charter
Language: Deutsch – Original date: den zwelfften monathstag Septembris.


Urkunden des Kloster Windberg
1042

Hanns Streißl zu Degernbach(1) und Paulus …[fehlt], beide wegen der Schulden des Sebastian Liechtenberger gerichtlich bestellte Kuratoren über dessen zedierte Hinterlassenschaft, verkaufen einen Leibgedingshof, am Haus genannt und im Pfleggericht Schwarzach(2) liegend, den Sebastian Liechtenberger für seine Söhne Urban und Wolf erworben hatte, an das Kloster Windberg. Siegelbittzeugen: Johann Paul, Gerichtsprokurator, Hainrich … [fehlt] und Hanns Sezenhofer, alle drei zu Schwarzach. Siegler: Johann Baptist Schrenckh von Mozing(3), Kastner zu Schwarzach.
Schwarzach, 1666

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Siegel fehlt. – Rückvermerke: Khaufbrief per 600 Gulden. Dem Hochwürdtigen in Gott Vatter und Herre Herr Michaeli Abbte des erbarn Gottshauß und Closters Windberg, das ge… löblichen Landtschaft verordnete Landtsteuer Rentamts Straubing und umb des Erkhaufften ganz Leib
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1042/charter
Language: Deutsch – Original date: Geschechen den fünffzehenten Monats…[fehlt]


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Rentkastenamt Straubing (Rep. 210)
URN:     urn:nbn:de:stab-004be41c-baae-4333-a9b8-59a64b4179873
Bestellsignatur: StALa, Rentkastenamt Straubing (Rep. 210) A 349
Archivische Altsignatur: StA München GL 3978/89
Beschreibung des Archivales
Betreff: Die Gant des Georg Widmann, vormaligen Bauern zu Hunderdorf und Grunduntertanen des Klosters Oberalteich
Laufzeit:              1666 – 1668


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Pfleggericht Mitterfels (Rep. 217/12)
URN:     urn:nbn:de:stab-84c89c44-d904-4089-b4c2-24bd55c44f9f4
Bestellsignatur: StALa, Pfleggericht Mitterfels (Rep. 217/12) A 25
Archivische Altsignatur: Rep. 165/17 Fasz. 30 Nr. 23
Beschreibung des Archivales
Betreff: Die Gotteshäuser von Neukirchen und Hunderdorf gegen das Kloster Windberg wegen landesherrlicher Reichnisse
Laufzeit:              1667 – 1675


Archivalien zu Hunderdorf/Windberg
Archiv:  Staatsarchiv Landshut
Kapitel-Bezeichnung:    Schlossarchiv Haidenburg (Rep. 161/Haid)
URN:     urn:nbn:de:stab-a42f66a9-efc7-4c4a-a238-67347add5dbe4
Bestellsignatur: StALa, Schlossarchiv Haidenburg (Rep. 161/Haid) A 85
Archivische Altsignatur:
Beschreibung des Archivales
Betreff: Verstiftung des Lengfelder Wiesmahds zu Bogen, dann der Wiesen zu Gaishausen
Laufzeit:              1667 – 1669


Urkunden des Kloster Windberg
1043

Die kurfürstliche Regierung in Straubing gewährt dem Abt von Windberg die Erneuerung eines am 5. Mai 1567 (Nr. 963a) ergangenen und am 5. Mai 1573 erneuerten Rezesses zwischen dem damaligen Abt Christoph von Windberg und dem Pfleger zu Mitterfels(1) und fürstlichen Rat, Hans Peter von und zu Fraunberg(2) zum Schöllnstein(3). Ausgestellt wurde der Rezess von Viztum Geörg von und zu Gumpperg(4) zu Pötmes(5). Der Abt und der Pfleger zu Mitterfels streiten um das Recht, wer Urkunden und Heiratsbriefe ausstellen und besiegeln dürfe, in denen es um Grundstücke oder bewegliche Habe geht, die dem Kloster zugehörig sind und im Landgericht Mitterfels liegen. Siegler: Kurfürstliche Regierung Straubing.
Straubing, 5. April 1669

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes größeres Sekretsiegel in Holzkapsel. Deckel fehlt. – Rückvermerke: Recess. Herrn Praelathen zu Windtberg, Wegen förttigung der Verträg, Heyratsbrief und quittungen betrf: ins. – Namenskürzel des Schreibers auf Plica.
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1043/charter
Language: Deutsch
1) Mitterfels (LK Bogen) 2) Fraunberg (Gde. Moosen a.d.Vils, LK Erding) 3) Schöllnstein (Gde. Hilgartsberg, LK Vilshofen) 4) Gumppenberg (Gde. Pöttmes, LK Aichach) 5) Pöttmes (LK Aichach)


Urkunden des Kloster Windberg
1044

Rezess wie Urk.Nr. 1043, allerdings mit etwas genaueren Ausführungen. Siegler: Kurfürstliche Regierung zu Straubing.
Straubing, 5. April 1669

orig.Original – Archive: BayHStA München, KU Windberg (www.gda.bayern.de/archive/hsta/index.php) – Pergament – Seal description: Anhangendes Siegel fehlt. – Rückvermerke: zu Mitterfelß.(1) sonst wie Urk.Nr. 1043. ins. – Mit Namenskürzel des Schreibers auf Plica.
Facs. monasterium.net: http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUWindberg/1044/charter
Language: Deutsch – Original date: den fünfften Aprill.

Aus alten Zeitungen und Druckwerken

12